Elektronische Gesundheitskarte (eGK) – neues Onlineverfahren seit 01.07.2019

Gesundheitskarte BKK MTU

Alle Versicherten der BKK MTU haben eine elektronische Gesundheitskarte oder kurz eGK. Mit der eGK erhalten Sie beste medizinische Versorgung, unbürokratisch und kostenfrei. Einfach beim Arzt- bzw. Zahnarztbesuch vorlegen und schon können Sie unsere Leistungen im vertraglich vereinbarten Rahmen in Anspruch nehmen.

Neues Onlineverfahren seit 01.07.2019

Bisher erhielten Sie nach jeder Adressänderung und jedem Wechsel des Versichertenstatus (zum Beispiel: familienversichert, Rentner, Student) eine neue Karte von der BKK MTU.

Das ist aufgrund folgender Änderung nicht mehr nötig:
Seit 1.07.2019 sind alle Arztpraxen für das Onlineverfahren ausgestattet:

Die elektronische Gesundheitskarte kann bei zum Beispiel einer Adressänderung, die Sie bereits an die BKK MTU gemeldet haben, beim nächsten Arztbesuch automatisch per Knopfdruck von der Arztpraxis auf Ihrer eGK aktualisiert werden.

Das Online-Verfahren ist nicht nur bequem und spart Kosten, weil keine neue eGK produziert und verschickt werden muss, sondern verhindert auch Betrug. Durch den Onlineabgleich können verlorene oder gestohlene Karten sofort gesperrt werden.
Wichtig: Benutzen Sie ausschließlich Ihre aktuellste eGK, erkennbar an der Bezeichnung „G 2“ – eGK G2