Neue Physiotherapiepraxis im BKK MTU-Gebäude

Gemeinsam haben sie die neue Physiopraxis auf den Weg gebracht:
Praxis-Inhaber Achim Reiner, stv. Vorstand Ralf Hirmke von der BKK MTU, Dr. Samuel Schmidt, Leiter des werksärztlichen Diensts, und Betriebsratsvorsitzender Thomas Bittelmeyer (v.l.).

Maler, Stuckateure und andere Handwerker haben sich in den vergangenen Wochen bei der BKK MTU die Klinke in die Hand gegeben, denn am Montag, 18. Mai hat die Physiopraxis von Achim Reiner in unmittelbarer Nähe zum Werk 1 in Friedrichshafen die Türen geöffnet.

Die neue Physiopraxis ist ein weiterer Baustein der betrieblichen Gesundheitsvorsorge und wird von Rolls-Royce und der BKK MTU bezuschusst.

„Wir haben einen hohen Bedarf an physiotherapeutischen Behandlungen. Mit Achim Reiner haben wir einen erfahrenen Physiotherapeuten an unserer Seite, der uns seit mehreren Jahren als Berater in unserem Fitnessstudio unterstützt. Darüber hinaus hat er schon vielen Mitarbeitern durch sein Angebot an physiotherapeutischen Behandlungen helfen können, Beschwerden aktiv anzugehen und diese damit nachhaltig zu lindern“, so Dr. Samuel Schmidt, Leiter des werksärztlichen Dienstes.

„Mit unseren Angeboten zur Gesundheitsvorsorge sind wir seit Jahren ganz vorne mit dabei. Es freut mich, dass wir uns darauf nicht ausruhen, sondern das Angebot kontinuierlich ausbauen“, fügt Schmidt hinzu.

Auch Ralf Hirmke, stv. Vorstand der BKK MTU, betont: „Als Krankenkasse unterstützen wir dieses Projekt sehr gerne. Denn frühzeitig eingesetzt, kann Physiotherapie Beschwerden lindern und damit verhindern, dass unsere Versicherten krankheitsbedingt ausfallen.“

Die Physiopraxis bietet insgesamt vier Behandlungsräume und einen Trainingsraum. Die Behandlungen finden nach ärztlicher Verordnung durch den Hausarzt oder Orthopäden statt oder als Selbstzahlerleistung.

Termine können ab sofort unter der Telefonnummer 07541 955 8000 oder per E-Mail mail@ar-physiotherapie.de vereinbart werden.

Text: Alina Welsen
Foto: Robert Hack