Zahnvorsorge Kinder und Erwachsene

kleines Mädchen putzt sich die Zähne

Der Erfolg zahnheilkundlicher Vorsorge steht und fällt mit der Kooperationsbereitschaft des Patienten. Nur wer regelmäßig die Zahnvorsorge beansprucht und die Ratschläge seines Zahnarztes befolgt, kann seine Zähne und seine Mundgesundheit bis ins hohe Alter bewahren.

Die Abrechnung erfolgt einfach über die Krankenversichertenkarte. Den Nachweis der Untersuchungen bestätigt der Zahnarzt im Bonusheft, das in jeder Zahnarztpraxis erhältlich ist.

 

Zahnarztvorsorge für Erwachsene

UntersuchungAlterHäufigkeitBeschreibung
Zahnvorsorgeuntersuchungab dem 18. Lebensjahreinmal in jedem KalenderjahrDie Zahnvorsorgeuntersuchung umfasst:
– eingehende Untersuchung im Rahmen des Bonusheftes
– einmäl jährlich zusätzlich Zahnsteinentfernung möglich

 

Zahnvorsorge für Kinder

Zur Verhütung von Zahnerkrankungen bei Kindern und Jugendlichen übernimmt die BKK MTU eine Reihe von Früherkennungs- und Vorsorgemaßnahmen:

UntersuchungAlterHäufigkeitBeschreibung
Untersuchung auf
Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten
bis zum 6. Lebensjahrdreimal jährlichInspektion der Mundhöhle, Einschätzung des Kariesrisikos, Mundhygiene-Beratung, Motivation zur Prophylaxe
Untersuchung auf
Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten
vom 6. bis zum 18. Lebensjahreinmal pro HalbjahrInspektion der Mundhöhle, Einschätzung des Kariesrisikos, Mundhygiene-Beratung, Motivation zur Prophylaxe
Fissurenversiegelung *Vom 6. bis zum 18. LebensjahrVersiegelung der Kauflächen der großen bleibenden Backenzähne (Molaren)

Informationen zur Fissurenversiegelung

Informationen zu kieferorthopädischen  Behandlungen